- Silac

eddie-kopp-ZkRVjJivs9Q-unsplash-scaled.jpg?fit=1200%2C802&ssl=1

20/09/2023 Peter Birchler

Virtual und Augmented Reality sind zwar bekannte Begriffe im Gaming-Bereich, haben jedoch auch in der Industrie ihren Platz gefunden. Silac hat frühzeitig auf Digitalisierung gesetzt, was sich als kluger Schachzug erwiesen hat. Heute gilt das Unternehmen als Vorreiter in der Kunststoffbranche und kann von seinen Investitionen in verschiedenen Bereichen profitieren.


Foto-Astrid-Wisler_w.jpg?fit=1000%2C668&ssl=1

20/09/2023 Peter Birchler

Die Verwendung von Virtual Reality oder Augmented Reality zur Schulung neuer Mitarbeiter bietet eine Vielzahl von Vorteilen: schnellere Einarbeitungszeit, bessere Wissensretention, Kosteneffizienz etc. Frau Wisler, einst Malerin und Bäckerei Verkäuferin, hat sich dank Virtual Reality rasch zur Maschinenspezialistin weitergebildet. Im Interview berichtet die Quereinsteigerin über ihre Einschulung und Erfahrungen bei der Silac.


Silac_Nebenstroeme-Molke.jpg?fit=800%2C534&ssl=1

20/06/2023 Peter Birchler

Nachhaltige Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen sind im Aufkommen. Können als Rohstoff auch Abfallprodukte aus der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden? Rohstoff-Recycling als Gegenmassnahme zu Food Waste? Die Silac wollte es wissen und hat gemeinsam mit der ZHAW Life Sciences and Facility Management ein Forschungsprojekt lanciert. Die Resultate sind vielversprechend.


nick-fewings-ywVgG0lDbOk-unsplash_W.jpg?fit=800%2C533&ssl=1

20/06/2023 Peter Birchler

Wie können wir unseren enormen Kunststoff-Abfallberg reduzieren? Und weshalb recyceln wir lediglich 10 Prozent des weggeworfenen Kunststoffes? Das Projekt «Sammlung 2025» hat das Ziel, den Kunststoff-Kreislauf in der Schweiz zu schliessen. Auch Silac ist an der aktiven Mitgestaltung des Kreislaufschlusses für Lebensmittelverpackungen aus Polypropylen beteiligt. Denn Kreislaufwirtschaft ist die vielversprechende Lösung!


NL_Tide.png?fit=940%2C788&ssl=1

20/06/2023 Peter Birchler

Nicht nur Plastikabfall, sondern auch unachtsam weggeworfene Zigarettenstummel gefährden unsere Umwelt. Wussten Sie, dass Rauchende nicht littern, wenn ein Aschenbecher vor Ort zur Verfügung steht? Der portable Taschenaschenbecher aus Ocean Plastic ist eine doppelt umweltfreundliche Lösung. Er bekämpft das Littering und hilft, unsere Ozeane zu säubern. Produziert und bedruckt bei Silac.


silac_druck_kunststoffteile.jpg?fit=1200%2C801&ssl=1

28/03/2023 Peter Birchler

Soll Ihr Produkt mit einem nützlichen Icon ausgestattet werden? Oder Ihr Werbegeschenk mit Kundenname oder Logo individualisiert werden? Silac verfügt über ein einzigartiges Druckangebot für all Ihre Wünsche. Ob Lasergravur, Tampon-, Digital-, 3-D-, Siebdruck oder Heissfolienprägung. Beim Kunststoff-Spezialisten sind Sie an der richtigen Adresse.


eaudry-mit-Silac-Mehrwegbecher.jpg?fit=1000%2C667&ssl=1

17/03/2023 Peter Birchler

Thermoplastische Kunststoffe sind nachhaltig, weil sie Ressourcen schonen. Sie sind leicht, vielseitig, stabil und rezyklierbar. Somit ideale umweltschonende Verpackungskünstler. Dies hat auch The Powder Company erkannt. Ihre neue wasserfreie Produktelinie eaudry kommt in einer formschönen wiederverwendbaren Silac-Dosierflasche daher.


+41 55 418 44 00

Mo bis Fr 08.00 – 12.00h / 13.00 – 17.00h

info@silac.ch

Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.