Nachhaltige Kunststoffe

Nachhaltige Kunststoffe aus ungewöhnlichen Quellen


Bei Silac beginnt unser Engagement für Nachhaltigkeit bereits bei der Auswahl der Rohstoffe. Getrieben von unserem hohen Innovationsgeist sind wir ständig auf der Suche nach den besten nachhaltigen Materialien, die wir unseren Kunden bieten können. Denn wir sind uns bewusst, dass Kunststoff nicht einfach gleich Kunststoff ist. Unsere Begeisterung für Nachhaltigkeit treibt uns an, die versteckten Chancen in Materialien wie Holz, Meeresabfall oder Abfällen aus der Lebensmittelindustrie zu erkunden.

Diese Materialien bergen erhebliches Potenzial, um die Umweltauswirkungen unserer Produkte zu minimieren. Durch die gezielte Verwendung nachhaltiger Rohstoffe setzen wir uns für eine Kreislaufwirtschaft ein, in der Ressourcen effizient genutzt und Abfälle reduziert werden. Wir sind stolz darauf, mit diesen Materialien innovative Lösungen zu entwickeln, die nicht nur umweltfreundlich sind, sondern auch die Anforderungen und Erwartungen unserer Kunden erfüllen.

Unser Ziel ist es, Sie zu inspirieren und gemeinsam nach Lösungen zu suchen, die nicht nur wirtschaftlich sinnvoll sind, sondern auch einen positiven Beitrag zur Umwelt leisten.


SIGG setzt auf den Zellulose-Kunststoff-Verschluss von Silac


Biobasierte Kunststoffe, auch als Biokunststoffe bezeichnet, werden aus erneuerbaren biologischen Quellen hergestellt. Dies können Pflanzen, Mikroorganismen oder tierische Nebenprodukte sein. Biokunststoffe sind nachwachsend, umweltfreundlicher in der Herstellung und zum Teil auch biologisch abbaubar. Heute werden sie bereits in Verpackungen, Textilien oder Landwirtschaftsfolien und mehr eingesetzt. Die Anwendungsmöglichkeiten sind noch lange nicht ausgeschöpft.

Silac hat ebenfalls verschiedene biobasierte Kunststoffe auf ihre Verarbeitung und Eigenschaften hin getestet. Dabei erzielten wir erfreuliche Ergebnisse mit einem Biokunststoff auf Holzbasis, der sogar in der Lebensmittelbranche Anwendung finden kann. Wir konnten unseren langjährigen Kunden SIGG Switzerland Bottles AG für unsere innovative Idee begeistern. Heute schmückt der Silac-Verschluss aus Zellulose-Kunststoff die umweltfreundlichen Flaschen von Traveller MyPlanet TM.



Foto: SIGG Flasche Traveller MyPlanet ™ (Quelle: SIGG Switzerland Bottles AG)


Rohstoffe aus Lebensmittelabfällen


Gemeinsam mit der ZHAW Life Sciences and Facility Management hat Silac ein spannendes Forschungsprojekt ins Leben gerufen. Dieses Projekt zielt darauf ab, die Frage zu beantworten, ob Lebensmittelabfälle in wertvolle, nachhaltige Rohstoffe umgewandelt werden können. Diese sogenannten Nebenströme könnten als umweltfreundliche Alternativen zu herkömmlichen Kunststoffen in Verpackungen dienen und gleichzeitig einen erheblichen Beitrag zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung leisten.

Die vielversprechende Vorstudie hat bereits gezeigt, dass aus den ausgewählten Rohstoffen wie Kartoffelschalen, Molkenprotein und Kaffeesatz erfolgreich ein Material entwickelt werden konnte, das für die Serienproduktion geeignet ist. Dies eröffnet die spannende Möglichkeit, in absehbarer Zeit Verpackungen in grossem Umfang aus Lebensmittelabfällen herzustellen. Dieses Rohstoff-Recycling-Konzept birgt ein enormes Potenzial und ist ein Schritt in Richtung einer nachhaltigeren Zukunft.



Einsatz von Ocean Plastic


Aufgrund des weltweit fehlenden Kunststoff-Recycling-Systems sind unsere Meere durch Plastikmüll stark belastet. Private Initiativen bemühen sich um das Sammeln von Kunststoffabfall an Stränden und aus den Meeren. Die Firma Tide Ocean AG geht einen Schritt weiter. Sie sammelt nicht nur den Kunststoffmüll, sondern recycelt ihn und integriert das gewonnene Material in Form von Granulaten, Pellets, Garn oder Filament wieder in den Materialkreislauf.

In enger Zusammenarbeit mit dem Start-up taketray aus Zürich und der Ostschweizer Fachhochschule Rapperswil hat Silac einen tragbaren Aschenbecher aus 100 Prozent Ocean-Material von Tide Ocean entwickelt. Obwohl die Produktion anspruchsvoller ist als mit herkömmlichem Rohmaterial, überwiegt der Nutzen für alle.

Wir sind zuversichtlich, in Zukunft eine Vielzahl von Kunststoffprodukten aus diesem nachhaltigen Ocean-Rohstoff herstellen zu können.



Konnten wir Ihr Interesse für nachhaltige Kunststoffe wecken? Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammenzuarbeiten und diese spannende Reise zur nachhaltigen Zukunft fortzusetzen.


Gehen Sie mit uns neue Wege!

+41 55 418 44 00

Mo bis Fr 08.00 – 12.00h / 13.00 – 17.00h

info@silac.ch

Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.